Die E Jugend beendet ihre Hallensaison  mit einem Turnier in Ebersbach

Der Auftritt der E1 war  insgesamt sehr gut, die Jungs haben es wie immer äußerst spannend gemacht.
Das erste Spiel für unsere Mannschaft gegen den FC Eislingen war eine enge und torloses Partie  – ein richtiger Weckruf, ein Spiel mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten.
Spiel zwei, fast eine Stunde später gegen Neuffen, wurde in einer sehr quicklebendigen Partie von unseren Cracks dominiert. Sehr gute und schnelle Spielzüge überforderten den Gegner derart, dass er sich glücklich schätzen konnte, nicht höher zu verlieren.
Im Spiel drei gegen Faurndau ging es gerade so weiter und wir gewannen souverän. Das letzte Vorrundenspiel gegen die zweite Mannschaft des Gastgebers stand aber unter einem ganz anderen Stern, sodass man sich fragen konnte, ist es die gleiche Mannschaft? Aber das macht es so spannend und wir konnten nach einer Demonstration von Rumpelfussball glücklich mit einem 1:0 Sieg ins Finale einziehen.
Der Endspielgegner stand mit dem Sieger der Gruppe eins, die erste Mannschaft von Ebersbach 1, fest.
In einem fesselnden Endspiel zeigte unsere Mannschaft, was sie drauf hat: Glück, schnelle Pässe, geniale Spielzüge und Kampfstärke. Der Turniersieger hieß – nach einem verdienten 2:0 – SC Altbach.
Es war in allem ein sehr erfolgreiches und spannendes Turnier, das vor allem auch mit guten Gegnern und fairen Spielern ausgespielt wurde.
Wir danken dem SV Ebersbach für dieses gelungene Turnier und ihre Gastfreundschaft.