Böse Pokalpleite gegen den FV Plochiñgen

Gegen den FV Plochingen blieb die erhoffte Überraschung leider aus. Zu Beginn des Spiels schaffte es die Mannschaft des Sport Clubs die Partie offen zu gestallten. Jedoch hatte man immer das Gefühl Plochingen könnte wenn sie denn wollten die Schlagzahl erhöhen. Trotzdem war es dann der SCA welcher durch Stefan Bald mit 1:0 in Führung ging.Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt.

In den zweiten 45. Minuten konnte der Sport Club nicht mehr an die Leistung des ersten Durchgang anknüpfen. Bereits in der 48.Minute fiel das 1:1. In regelmässigen Abständen traf Plochingen nun zum Endstand von 1:7.
Wäre der SCA durch mangelnde Konzentration nicht eingebrochen wäre sicher ein viel besseres Ergebnis möglich gewesen. Jedoch muss man ehrlich bleiben und zugeben dass das Ergebnis völlig in Ordnung geht. Es gibt aber kein Grund zu resignieren. Bereits am Wochenende besteht die Möglichkeit in der Meisterschaft alles wieder besser zu machen.