Ein Sieg gegen den wieder erstarkten Köngen II musste schon her um nochmals vor der Winterpause an die Nichtabstiegsplätzte aufzuschließen.

In den ersten 15 Minuten passierte nicht viel. Beide Teams tasteten sich vorsichtig ab, ehe der TSV Köngen die erste Großchance kreieren konnte. Wie ein Weckruf für den SCA, der nun besser ins Spiel fand. Zwei gute Möglichkeiten für Ceyhun Selvi konnten nicht genutzt werden. Als alle mit dem Pausenpfiff rechneten gelang nach einer Ecke das 0-1 für den TSV Köngen.

Nach dem Seitenwechsel war der SCA aber direkt hellwach. Mit dem Anpfiff gleich die erste gute Möglichkeit. In der 48 min. war es dann Yunus Yildirim der das 1-1 für den SCA besorgte. Nur drei Minuten später besorgte Stefan Bald den viel umjubelten 2-1 Führungstreffer. Der SCA blieb weiter dran. Ind der 55 min ein Lattenknaller von Adonis Bublica. Der Sportclub zog sich ein wenig zurück blieb aber das bessere Team.

Kommentare geschlossen

Der SCA Fan Shop
Das SCA Tippspiel