Trotz einer sehr guten ersten Halbzeit, in der beste Chancen liegen gelassen wurden, konnte der SC Altbach dieses wichtige Spiel im Abstiegskampf nicht für sich entscheiden.

Der GFV Odyssia Esslingen und der SCA trennten sich 2:0.

Besonders ungünstig waren die Zeitpunkte in der Odyssia die Treffer erzielte (46 und 93.).

Zwar gab es auch in der zweiten Halbzeit genügend Möglichkeiten wie beispielsweise einen Lattentreffer, aber das Glück ist aktuell noch nicht auf der Seite des Sportclubs.

Nun wird es sehr eng, denn man muss in den letzten sieben Spielen neun Punkte aufholen.

Es spielten: Oliver Barat, Lamin Touray, Andreas Negwer, Severin Bayer, Catalin Hrizea, Jack Ross, Umut Boylu, Murati Hadis, Edmond Osei, Yunus Yildirim, Edou Tamba, Dzemal Kulijici, Dominic Rueder, Patrick Welz

Tags
#

Kommentare geschlossen