In unserem ersten Heimspiel in der Talentrunde, hatten wir den FV Löchgau I zu Gast und konnten diesen mit einer überragenden geschlossen Mannschaftsleistung 3:1 bezwingen. Der Gegner war mit kleinen, technisch starken Spielern zwar immer wieder gefährlich, was wir jedoch meist mit wachem, mannschaftlichem Stellungsspiel wegverteidigen konnten. Dazu starteten wir immer wieder schnelle Aktionen nach vorne, wovon wir eine im ersten Durchgang nutzen konnten.


Auch das zweite Drittel verlief ähnlich – wenn auch etwas chancenärmer. So standen wir noch etwas sicherer.

Im dritten Drittel wollte und musste der Gegner dann mehr machen, da ihm die Zeit weg lief, was und ein wenig in die Karten spielte. Etwa um die 60. Minute konnten wir mit einem weiteren schnellen Angriff das 2:0 erzielen, mussten aber fünf Minuten später wieder den Anschlusstreffer über einen unsauberverteidigten Eckball schlucken. Löchgau rannte nun an und uns boten sich dadurch vermehrt Lücken in deren Hintermannschaft, sodass wir immer wieder in Überzahl Räume vor uns hatten. Weitere fünf Minuten später konnten wir dann das erlösende 3:1 erzielen, womit das Spiel letztendlich entschieden war – zur großen Freude aller.


Herzlichen Glückwunsch an das ganze Team für diese überragende Mannschaftsleistung und die ersten 3 Punkte, in einer Liga, in der wir als kompletter Underdog starten. Trotz vielen Verletzten und nicht ganz fitten Spielern war dies heute möglich, damit holen wir mehr raus, als eigentlich drin war und genießen nun unser verdientes Wochenende. Danke an den FV Löchgau für das faire Spiel und weiterhin viel Erfolg in der Runde. Wir hoffen nun auf einige verletzungsbedingte Rückkehrer in der nächsten Woche, um wieder besser trainieren zu können. Bis wir dann am Samstag zum Tabellenführer Normannia Gmünd fahren.


Kategorie(n)
Tags

Kommentare geschlossen