Wieder kein Dreier

Spielführer Severin Bayer

Im dritten Spiel in Folge reichte es auch dieses mal nicht zum Sieg für die Erste vom Sport Club.
Zwar führte man verdient bereits mit 2:0 doch dann verpasste die Mannschaft es auch klarste Chancen zu nutzen. Irgendwann schaffte es der SV Mettingen den Anschlußtreffer zu erzielen. Was dann in der Schlußphase passierte ist mit Worten schwer zu erklären. Zum einen schwanden deim Sportclub die Kräfte und auch der Schiedsrichter lies in der Schlussphase jegliche Laufarbeit und jegjiche Neutralität vermissen. Ohne durch die blaue Brille zu schauen hätte es 2 Rote Karten gegen Mettingen geben müssen wie auch einen Strafstoss für Altbach. Alles beschweren nutzt nichts denn egal was gepfiffen wurde und was auch nicht die Möglichkeiten zum dritten Tor waren da , aber wurden nicht genutzt. So kam es wie es immer kommt. In der Nachspielzeit köpft Mettingen den Ausgleich zum 2:2,
So hat man vorerst den Anschluß an die vorderen Plätze verloren. Am kommenden Wochenende ist man nun spielfrei und kann ersteinmal die Wunden lecken