Spieltag in Hochdorf

Bei optimalem englischen Fußballwetter (16 °C, leichter Nieselregen) traten bei bester Laune die beiden Knirpsemannschaften des SCA beim TV Hochdorf an. Wegen der kurzfristigen Absage von drei Mannschaften wurden die beiden Gruppen zu einer zusammengefasst und auf den Spielmodus jeder gegen jeden umgestellt. Dadurch kam es unterwartet zum Höhepunkt des 4. Spieltags zwischen der Begegnung des SC Altbach I und des SC Altbach II. Im Vorfeld wähnten sich die Spieler des SCA I als klarer Favorit der Begegnung. Sie wurden eines besseren belehrt und lagen kurz nach Spielbeginn 1:0 hinten. Der sichtliche Schock für den vermeintlichen Favorit saß allerdings nicht sehr tief und dank einer sehr guten Teamleistung glichen sie den Rückstand aus. Die Spieler des SCA II stemmten sich mit Herzblut gegen die Passkombinationen der Vereinskameraden. Leider wurde der Einsatz nicht belohnt und das Topspiel ging 5:2 für den SCA I aus. Auch bei den anderen fünf Begegnungen des SCA I konnten diese noch drei Siege, ein Unentschieden und eine unnötige Niederlage für sich verbuchen. Die Spielerinnen und Spieler des SCA II konnten sich leider in keiner Begegnung durchsetzen und hakten diesen Spieltag unter dem Motto „Erlebnis vor Ergebnis“ ab.