Licht und Schatten

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung startete die Saison mit einer Niederlage beim ASV Aichwald. Im zweiten Spiel gegen den TSV Berkheim nutzte der SCA seine Chancen nicht und geriet so unnötig in Rückstand. Durch eine Aufholjagd ging man dann sogar mit 2:1 in Führung, kassierte jedoch umgehend den Ausgleich. So blieb es beim für Berkheim schmeichelhaften Unentschieden.

Gegen den TSV Wernau setzte es eine deutliche 5:2 Niederlage, alle Optimisten wurden hier schnell auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.

Aktuell liegt die Erste nun mit nur einem Punkt auf Platz 13 der Tabelle. Nach nur drei Spielen sicher noch kein Grund in Panik zu verfallen. Trotzdem wäre ein Sieg nicht schlecht um nicht vorzeitig den Anschluß zu verlieren.

Am kommenden Donnerstag gastiert nun der VFB OE ZELL an der Neckarbrücke2.