Der erste Dreier ist geschafft

SCA II – VFB Oberesslingen II 4-2 (2-2)

Der erste Dreier ist geschafft.


Völlig unerwartet und doch verdient siegte der SCA II vorgestern gegen den VFB Obersslingen II mit 4-2.
Bis zur Halbzeit war es ein offener Schlagabtausch mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Ein ganz sicherer Rückhalt war hier Sebastian Barth der sich mehrfach auszeichnen konnte. Aber auch in der Offensivabteilung um Lillo Sortino und Remzi Kücükilic war mächtig Betrieb. So ging es mit einem 2-2 unentschieden in die Kabine.


Nach dem Wechsel wollte der Sportclub mehr und setzte deutlich mehr Akzente als die Nachbarn aus Esslingen. Folgerichtig konnten noch zwei Treffer zum verdienten und umjubelten Sieg gefeiert werden.

test
gjhdgj