Altbach II fertigt Denkendorf II ab!

Bevor sich der Sportclub Altbach in einem wahren Torrausch spielte, hatten die Jungs von der Neckarbrücke doch einige Mühe gegen einen gut organisierten Gegner aus Denkendorf.

Die ersten 20 Minuten der Partie war Denkendorf auch etwas besser im Spiel und hatte zwei gute Möglichkeiten, die allerdings Adem Kisakol sehenswert parierte. Durch wie schnelle Tore von Labinot Zegrova und Ercem Salem ging der Sportclub Altbach mit 2-0 in Führung. Denkendorf blieb aber weiter gefährlich. jedoch konnte Adonis Bublica mit dem Halbzeitpfiff für eine beruhigende 3-0 Führung nach herrlichem Solo sorgen.

Direkt mit Wiederanpfiff bekam der TSV Denkendorf einen Foulelfmeter zugesprochen den sie sicher zum 3-1 verwandelten. Wer nun dachte es könnte noch mal spannend werden, hatte sich am heutigen Nachmittag allerdings getäuscht.Der starke Adonis Bublica und der ebenfalls starke Stefan Bald sorgten mit zwei weiteren Treffern für die Vorentscheidung zum 5-1.Altbach beherrschte nun Denkendorf nach Belieben und spiele sich einige gute Möglichkeiten heraus. Denkendorf konnte nicht mehr an die Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen. Nun folgte der Auftritt unseres Topstürmers Ceyhun Selvi der in der Nachspielzeit noch für einen lupenreinen Hattrick sorgte mit den Treffen in der 90. eine 91 und 95. Spielminute.

Ein toller Auftritt der Jungs von der Neckarbrücke, die Denkendorf mit 8-1 besiegten, wobei man hier auch sagen muss, dass das Ergebnis um einige Tore zu hoch ausgefallen ist aufgrund der Leistung von Denkendorf in der ersten Hälfte.te.

Gut besuchte Partie SCA II – TSV Denkendorf II
Der SCA II hatte alles in Griff.